Heizung funktioniert nicht - was tun?

Bei sämtlichen Heizsystemen kann es passieren, dass die Radiatoren im Winter kalt bleiben oder aussteigen. Die Ursachen dafür können ganz unterschiedlich sein:

-       zu wenig Heizwasser im System

-        Luft im Heizsystem

-        festsitzendes Ventil

-        falsche Einstellung des Thermostates

Zwecks Problemlösung ist es für uns als Verwaltung deshalb wichtig, folgende Informationen von der Mieterschaft zu erhalten:

  1. In welchem Stockwerk befindet sich die Wohnung? Befindet sich die Wohnung zu Oberst?
  2. Hat das Mietobjekt noch Warmwasser?
  3. Was für Radiatoren sind im Mietobjekt angebracht (Bodenheizung oder Zimmerradiatoren)?
  4. Sind sämtliche Radiatoren in der Wohnung kalt? Wenn nein, welche sind betroffen?
  5. Seit wann besteht das Problem?
  6. Gibt der Heizkörper komische Geräusche von sich?
  7. Ist der Thermostat richtig (d.h. optimal auf 3.5) eingestellt (Danvossventil aufgedreht)?
  8. Welcher Teil der Heizung ist kalt (oben/unten/ganz)?

Wenden Sie sich also nach den Vorüberlegungen zu den oben genannten Fragen, direkt an die Verwaltung (Reparaturformular).

Je mehr Informationen wir im Voraus erhalten, desto schneller und gezielter können wir auf das Problem hin reagieren.